Familienrecht aktuell

Weniger Kindesunterhalt ab Juli!

Geschrieben von Lars Busch, Fachanwalt für Familienrecht

Durch die Neuregelungen der Düsseldorfer Tabelle kannten die Unterhaltszahlungen für Kinder in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: Nach oben!

Weiterlesen ...

Patchworkfamilie: "Unsere Kinder" im Testament

Geschrieben von RA. Lars Busch

Die Anzahl der Patchworkfamilien steigt unaufhaltsam. Viele Ehepartner sind in zweiter oder dritter Ehe verheiratet, haben Kinder aus ihren früheren Ehen und ggf. auch gemeinsame Kinder.

Weiterlesen ...

Tötung der Kindesmutter - Recht auf Umgang mit dem gemeinsamen Kind?

Geschrieben von RAin. Marie-Helen Lingnau

In Hannover ist ein Kindesvater wegen Tötung der Kindesmutter verurteilt worden. Er wünschte gerichtlich geregelten Umgang mit dem gemeinsamen Kind und beantragte hierfür Verfahrenskostenhilfe.

Weiterlesen ...

Richtiger Zeitpunkt für Trennung, Vermögensauseinandersetzung und Einleitung des Ehescheidungsverfahrens

Geschrieben von Rechtsanwältin Bärbel Hilden, Fachanwältin für Familienrecht

Eine Trennung erfolgt meist aus emotionalen Gründen. Dabei werden die wirtschaftlichen Konsequenzen nicht bedacht.

Weiterlesen ...

Unterhalt - wie lange?

Geschrieben von Rechtsanwältin Bärbel Hilden

Mit der Ehescheidung stellt sich immer die Frage, wie lange nachehelicher Unterhalt geschuldet ist.

Weiterlesen ...

Teilungsversteigerung der ehelichen Wohnung?

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

Die Auseinandersetzung getrennt lebender Eheleute über gemeinsamen Grundbesitz ist ein sensibles Streitthema.

Weiterlesen ...

Das Scheidungsverfahren - häufige Fragen:

Geschrieben von Peter Hasler - Fachanwalt für Familienrecht

Wie läuft das Scheidungsverfahren ab? Bei Zerrüttung der Ehe - üblicherweise nach Ablauf des Trennungsjahres - kann mit anwaltlicher Hilfe ein Antrag auf Ehescheidung bei Gericht eingereicht werden.

Weiterlesen ...

Die Scheidung des Unternehmers

Geschrieben von Peter Hasler, Fachanwalt für Familienrecht

"Die Firma gehört auch mir" - so oder ähnlich könnte bei einer Trennung die Feststellung eines Ehepartners lauten, obwohl der andere Ehegatte Inhaber des Unternehmens ist.

Weiterlesen ...

Mutter muss ins Heim!

Geschrieben von Lars Busch, Fachanwalt für Familienrecht

Nicht selten löst dies bei den Kindern Panik aus, weil die Heimkosten sehr hoch sind und das Einkommen und Vermögen der alten Menschen oft nicht reicht, diese zu bezahlen. Die Kinder sind dann grundsätzlich in der Pflicht, für die ungedeckten Kosten aufzukommen.

Weiterlesen ...

Was tun bei fehlerhaften Sachverständigengutachten?

Geschrieben von Marie-Helen Lingnau, Rechtsanwältin

Trennen sich Eltern, entbrennt oft der Streit um das Sorgerecht und die Frage, wo die Kinder zukünftig wohnen sollen. 

Weiterlesen ...